Abfragen der Oracle Instanz verschlechtern seit kurzen die Performance

Hallo zusammen,

ich bräuchte Tipps zum Thema Oracle Tablespace Abfragen.

Wir haben 2 AIX Systeme auf denen Oracle19 läuft und diese fragen wir über SSH ab (CheckMK 2.0.p27).
Programmaufruf per: „ssh -T root@$HOSTADDRESS$“

Agent Konfig

Seit ein paar Wochen ist die Performance der Instanz (bei uns “KHV” genannt) über Nacht schlechter geworden und es wird vom Dienstleister vermutet das CheckMK mit seinen Abfragen (insbesondere die Tablespace Abfragen) Schuld ist.

===============================================================================

Meine Frage:
Kennt jemand das Problem in Verbindung mit CheckMK und Oracle (ORA 19)?
Ich habe auch schon versucht die Abfragen der Tablespace in einem höheren Intervall festzulegen aber das gelingt mir nicht.

image

Über welchen Weg kann ich denn bei der vorliegenden Konfiguration die Checks auf dem Server komplett oder nur die der Tablespace mal zeitweise abschalten?

MfG Paul

Update:

Da es sich um passive Abfragen handelt habe ich den Hinweis bekommen in der Datei “/usr/lib/check_mk_agent/plugins/mk_oracle” den Wert CACHE_MAXAGE von 600 höher zu setzen.
Um aber generell CheckMK als Ursache auszuschließen wurden von mir in der Datei /usr/bin/check_mk_agent die Pfade zum MK_VARDIR abgeändert, damit erstmal nichts abgefragt werden kann. Mal schauen was die Kollegen nun über die Performance berichten und mittlerweile sind wir auf der Version 2.1.0p11.

MfG Paul