Aussetzer in der Erreichbarkeit des Agents durch Backups kompensieren

Hallo,
mal eine Frage an die Praktiker.
Ich habe hier eine Umgebung in der das Backup täglich für Alterts sorgt weil die Systeme mal kurz nicht antworten.
Wie fangt ihr das bei euch ab. Ansätze gibt es ja genug.
Gruß

Da Du weißt, wann das Backup läuft: Recurring Downtime.

Hallo,
ja das wäre eine Möglichkeit aber dann müsste ich einen Zeitraum definieren der durch dritte beeinflusst wird. Ich habe die Befürchtung das ich dann Zeiträume habe in denen ich dann offensichtliche Störungen. nicht erkenne.
Gruß

Hallo @rprengel Wie kurz ist denn kurz bei Deinem Problem? Vielleicht hilft es ja mal drüber nachzudenken, generell die number of check attempts zu erhöhen? Wir haben zB generell die check attempts auf 3 hochgesetzt, um viele solcher kleinen Schluckauf-Phänomene zu beheben…

2 Likes

Hallo,
da wird es wohl darauf hinaus laufen.
Mir während aber lieber die Backuplösung wurde die Timeouts nicht verursachen.
Ich denke ich setzte mal eine Regel von x bis y Uhr Versuche auf z.B. 5 hoch setzten.
Gruß

Hm,
Brett vor dem Kopf.
Wie kann ich denn eine Timeperiode an attempts for host anbinden?
Gruß
Ralf

Gar nicht. Das geht nur mit Check Parametern.