CheckMK 2.0.0p5 - PostgreSQL - Plugin

Hallo zusammen,
ich habe vor ein paar Tagen von 2.0.0p4 auf p5 upgedated und heute kam ich dazu, die “PLUGINS” ebenfalls bei den Clients zu tauschen. Doch dabei musste ich feststellen, dass das “mk_postgresql.py” - Skript erweitert wurde und derzeit noch nirgendwo hierzu Unterlagen zu finden sind. Mit der älteren Version erhalte ich die korrekte Anzeige im CHECK_MK, bei der neuen Version weiß ich nicht, wo ich die gesamten Parameter setzen muß und vor allen dingen, wie.

Wer kann mir helfen?
Ich bedanke mich bereits im voraus für eure Hilfe…

Matthias

Du meinst die Änderung im Plugin von CMK 1.6 auf 2.0 da sich im Plugin innerhalb der Version 2.0 nix geändert hat.
Die Config Datei sollte die gleiche sein wie in 1.6.
Was kommt bei dir als Fehler?

Hey Andreas,
danke für die Rückmeldung.

Nein, tatsächlich gibt es zw. 2.0.0p4 auf p5 eine Änderung in der cfg - Datei, so sehe ich das gerade.
Denn meine Instanz z.B. läuft auf einem anderem Port als 5233 & wenn ich das neue Skript einspiele reagiert er nicht auf meinen Port & bricht somit ab, weil er die Std.Config von psql nicht ausliest…

Also ein komisches Verhalten & wenn ich das alte Skript einspiele, dann klappt das einwandfrei. :man_shrugging::man_shrugging::man_shrugging::thinking:

Im 2.0 Git Branch gibt es keine Änderung dieser Art.
Ist die cfg Datei per Agent Bakery erstellt? Da es im Git auch keine Beispielkonfiguration für mk_postgresql gibt.
Ich würde eher sagen Eure Installation war angepasst oder nach Euren Bedürfnissen verändert und dies wurde mit dem Update wieder “überschrieben”.

Guten Morgen, Andreas.
Ganz lieben Dank für die Rückmeldung.

…hm, das kann so nicht stimmen, sorry. Denn ich habe meine Datenbanken erst ab 2.0.0p4 eingebunden zur Überwachung und da ging das absolut problemlos bei der PostgreSQL… Das einzige, das ich ändern durfte, war in Zeile 144 (Release-Version), da ich bereits die 14er - Version von PostgreSQL verwende. Sonst habe ich darsn nichts geändert, sorry :relaxed::relaxed::relaxed::pray:

Unter der 2.0.0p5 sieht es so aus, dass das Script irgendwie die *.cfg auslesen möchte und hier etwas schief geht. Ich kann gerne den Output davon posten, was er mit diesem Script anstellt. Bis später…

Matthias

Guten Morgen, Andreas.
…anbei -wie besprochen- die Fehlermeldung mit dem “NEUEN” Skript für PostgreSQL:

psql: Fehler: connection to server on socket “/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432” failed: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Is the server running locally and accepting connections on that socket?
psql: Fehler: connection to server on socket “/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432” failed: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Is the server running locally and accepting connections on that socket?
psql: Fehler: connection to server on socket “/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432” failed: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Is the server running locally and accepting connections on that socket?
psql: Fehler: connection to server on socket “/var/run/postgresql/.s.PGSQL.5432” failed: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Is the server running locally and accepting connections on that socket?
<<<postgres_instances>>>
[[[main]]]
8898 /usr/lib/postgresql/14/bin/postgres -D /Zhexue-Base/DataBase/postgresql/AI-DataBase -c config_file=/etc/postgresql/14/main/postgresql.conf
<<<postgres_stat_database:sep(59)>>>
[[[main]]]

<<<postgres_version:sep(1)>>>
[[[main]]]

<<<postgres_conn_time>>>
[[[main]]]
0.180

=> wie gesagt, mit dem “alten Skript” aus 2.0.0p4 funktioniert das einwandfrei, bis auf das in Zeile 144 (Release), das musste ich nur anpassen.

Ich wünsche einen schönen Tag und Danke für die Unterstützung.

Matthias

Was ist denn dann der Unterschied zwischen den beiden Scripten?