Überwachung Internet-Verbindung

Hallo,

ich habe die aktuelle Version von Checkmk installiert. Nun möchte ich die Internet-Verbindung überwachen
und bin wie im Handbuch beschrieben vorgegangen. Wenn ich aber in der Regel “Check hosts with PING” unter Conditions > Explicit hosts meinen unter Hosts neu erstellten “internet” Host angebe, funktioniert die Regel nicht und wird als Unknown angezeigt.

Lass ich das Feld leer, funktioniert es, wirkt sich aber auf alle anderen Hosts in diesem Ordner aus, was so nicht gewollt ist.

Wo liegt hier mein Fehler?

Grüße
Rainer

Ich habe es gestern ebenfalls nach dem official guide ausprobiert, siehe dazu diesen Thread:

Sieht es bei dir auch so aus wie bei meinen Screenshots in Antwort #2 ?

Hi,

habe auf den anderen Thread geantwortet. Hier meine Fehlermeldung:

Erste Regel (Check Hosts with PING):

Zeite Regel (Host check command):

Die Regel “Host check command” habe ich erstmal deaktriviert, da mein Problem ja schon beim Service selbst auftaucht, also in der Regel “Check Hosts with PING”.
Sobald ich dort ankreuze dass auch alternative Adressen angepingt werden sollen erhalte ich die Fehlermeldung.
Die Zuweisung mittels expliziten Hostnames habe ich jetzt auch nicht mehr, ich habe stattdessen einen extra Ordner erstellt in dem mein host und die regel liegen. Ändert aber nichts bei mir. Eigentlich ist die Zuweisung mit expliziten Hostnames ja auch relativ unproblematisch solange man keine TIppfehler macht. Eigentlich kann es ja nur matchen oder eben nicht. :thinking:

Also hast Du anscheinend ein anderes Problem als ich. Ich habe nur das Problem mit dem einzelnen Host.

Ja!
Bei mir ist in WATO seltsamerweise der Service OK und alle IP Adressen werden angepint und die Einstellungen werden angewandt:

Normalerweise braucht man in der Service Ansicht in WATO ja nicht großartig nachsehen für active checks deswegen ist mir das eben erst aufgefallen. Ich weiß aber trotzdem nicht weiter :see_no_evil:
Das Ergebnis beim debuggen auf der Komanndozeile sieht auch gut aus:

OMD[XXX]:~$ cmk --debug -v Internet
Check_MK version 1.6.0p7

  • FETCHING DATA
    [piggyback] Execute data source
    No piggyback files for ‘Internet’. Skip processing.
    No piggyback files for ‘8.8.8.8’. Skip processing.
    OK - execution time 0.0 sec | execution_time=0.010 user_time=0.010 system_time=0.000 children_user_time=0.000 children_system_time=0.000 cmk_time_agent=-0.003
    OMD[XXX]:~$

Evtl bei dir in WATO auch eine Überraschung zu finden?

Also im Wato sieht es bei mir genauso aus wie bei Dir! Er zeigt den State als “OK” an, aber der Host
ist in der Tactical Overview auf down, wie oben im Bild bereits gezeigt.

1 Like