Appliance Platte voll gelaufen + Frage zu neu aufsetzten

Hallo,
mir ist über Nacht meine Appliance voll gelaufen. Ich habe VM erst mal neu gestartet und soweit läuft auch alles wieder. Es ist wieder reichlich Plattenplatz frei.
Aus den Events des Hosts kann ich nuicht erkennen was genau schief gegangen ist.
In welchen Logfiles finde ich auf dem System ggf. Hinweise?

Frage 2:
Das System hat offenbar sowieso Probleme.
Ich würde eine neue Appliance aufsetzten und die Sites migrieren. Habe ich damit eine Chance ggf. Altlasten aus X Updates seit 1.4 los zu werden?

Gruß
Ralf

Die Frage wäre welche Platte ist den voll gelaufen?
Zu 2 wenn bei einer Appliance regelmäßig die Firmware aktualisiert wird und alte CMK Versionen gelöscht werden bleibt eigentlich nix groß an Altlasten übrig.

Hallo,
das ist mein Problem. war zu früh und ich habe einfach neu gestartet.
In den Meldungen zum System finden ich leider nichts.
Gruß

Hallo,
sieht so aus wäre meine Site in der ich Docker-Systeme überwache detoniert.
Frage:
Ich habe da unter anderem 47 GB an rrds liegen die auch von Containern/Systemen stammen die nicht mehr existieren.
Wie kann ich den Ordner automatisch pflegen und aufräumen lassen?
Die Config unter dynamic configuration ist defacto mit den default Werten konfiguriert.

Gruß
Ralf

Einfach alle RRDs löschen welche eine Zeit X lang nicht mehr aktualisiert wurden - diese bekommen keine aktuellen Daten und somit sind die Services welche diese mit Daten befüllen nicht mehr vorhanden.
Achtung in der Enterprise Version gibt es einen kleinen Nachteil beim bereinigen von RRDs - die “Info” Dateien zu den RRDs werden nie angefasst nach der Erstellung und sind damit alle “alt”.
Diese sollten aber auch bereinigt werden da es sonst zu seltsamen Problemen kommen kann.
Es ist ein Script notwendig welches schaut ob es zu einer Info Datei noch RRDs gibt und wenn nicht dann wird auch die Info Datei gelöscht.
Ging früher im PNP einfacher da dort die XML Files auch immer neu generiert wurden.

1 Like

Ok,
danke.
Ich mache mal was in feedback fertig.
Gruß