Deaktivierung der ISATAP-Interfaces über die Status Details

Hallo,

ich mache ein Discovery der Netzwerk-Interfaces der Host über deren Index, da VMware beim VMware-Tools-Update die Discription anpasst (von “vmxnet3 Ethernet Adapter” zu “Ethernet-Adapter für vmxnet3”) und der Host dann neu gescannt werden muss. Wahrscheinlich differieren dann auch die Netzwerk-Services von deutschen/englischen Betriebssystemen.

So kann ich jetzt aber keine Regel definieren, die alle Interfaces mit isatab im Service-Namen deaktiviert.
Existiert eine Möglichkeit die Deaktivierung auch über den Inhalt der Status Details zu machen?
Wie macht ihr das?
image

Gruß
Gero

Hallo,
Du könntest für das Monitoring auf die Description oder den Alias des Interfaces umschwenken - damit solltest Du isatap-Interfaces bekommen und diese kannst Du dann einfach über “Disabled services” abschalten. Die Regel, die Du vermutlich benötigst: “Network interface and switch port discovery”:

Karl

Genauso hatte ich es vorher eingestellt. Discovery über Description und dann “Interface isatap.*” disablen. Nur hat VMware dann die Beschreibung angepasst und alle VMs, bei denen die Tools aktualisiert wurden, mussten neu discovert werden.
Momentan discovere ich nur bei SNMP-Devices über die Description und alle andern per default übern Index.
image

Dachte, da gibt’s evtl. noch nen anderen Trick.

Klappt hier ohne Probleme.
Syntaxfehler?
Gruß
Ralf

Ja kann ich bestätigen, ich habe auch eine Disabled-Services-Rule die die ungewünschten Interfaces für alle Windows-Server deaktiviert:

Das klappt bei mir auch. Ich suche aber die Möglichkeit über die Status Details, nicht den Service-Namen.

Hi,
die Regel “Disabled Services” erwartet einen Servicenamen, nicht einen Servicestatus.

Karl

Hi Leute,

hab die Discovery-Regel jetzt wieder auf “Use description” umgestellt. Alles andere wäre mehr Aufwand.
Hab gesehen, dass ich in der Regel auch per Regex die Interfaces filtern könnte.
image
Aber wie gesagt, wäre das mehr Aufwand dort alle benötigten Interface-Typen zu pflegen, als ein gelegentlichen Re-Discover.
Danke.

Gruß
Gero