Fujitsu Primergy iRMC S5 Firmware 3.37P - Cannot fetch system description OID

Hallo,

nach Update des iRMC S5 Moduls von 3.34P auf 3.37P liefert Check_MK “Cannot fetch system description OID”, obwohl snmpwalk auf der Instanz die zugehörigen Daten liefert.
(SNMP v1 und v2c liefern bei beiden Firmwareversionen das selbe Ergebnis)

OMD[RZ]:~$ snmpwalk -v 1 -c public [irmc-hostname] .1.3.6.1.2.1.1.1.0
SNMPv2-MIB::sysDescr.0.0 = STRING: Primergy iRMC S5 Feb 24 2022 12:44:13 JST

wohingehend snmpget einen Feheler liefert

OMD[RZ]:~$ snmpget -v 2c -c public [irmc-hostname] .1.3.6.1.2.1.1.1.0          
SNMPv2-MIB::sysDescr.0 = No Such Instance currently exists at this OID

Nach booten der vorhergehenden Firmware 3.34P werden die Sensoren des iRMC wieder korrekt abgefragt und snmpwalk liefert:

OMD[RZ]:~$ snmpwalk -v 1 -c public [irmc-hostname] .1.3.6.1.2.1.1.1.0   
SNMPv2-MIB::sysDescr.0 = STRING: Linux [irmc-hostname] 3.14.17-ami #1 SMP PREEMPT Fri Jan 29 18:02:44 IST 2021 armv7l
OMD[RZ]:~$ snmpget -v 2c -c public [irmc-hostname] .1.3.6.1.2.1.1.1.0 
SNMPv2-MIB::sysDescr.0 = STRING: Linux [irmc-hostname] 3.14.17-ami #1 SMP PREEMPT Fri Jan 29 18:02:44 IST 2021 armv7l

Konfiguration

  • Check_MK RAW 2.0.0p22
  • iRMC als Management Board am Host mit SNMP v1 und v2c

Ansprache des Management Boards via IPMI funktioniert bei beiden Firmwareversionen.

Hat jemand einen Lösungsvorschlag?

Dank für Eure Mühen!

1 Like

Der snmpget Test war mit v2c, ich denke aber auch mit v1 wird der snmpget einen Fehler produzieren oder?

Da gibt es keine einfache Lösung - Ticket bei Fujitsu das Ihre Firmware kaputt ist und Host so konfigurieren, dass dieser ohne System Description OID funktioniert.
Dies ist aber nur ein Workaround und keine richtige Lösung.

Richtige Lösung wäre hier sich mal anschauen ob die iRMC nun ihre Daten auch ordentlich über ihr Rest Interface (Redfish) liefern das sollte der Fall sein.
Für HPE, Lenovo und Dell hat ich das schon gemacht und läuft ohne Probleme.

Hallo Andreas,

Dank für Deine Antwort!

Redfish habe ich überprüft, hier ist in v3.37P “nur” der DriverMonitor plötzlich leer.
Naja abwarten, was bei dem Fujitsu Ticket jetzt rauskommt … ich bleib mit den betroffenen Servern erstmal bei v3.34P

Hallo @t.mueller wir haben exakt das gleiche Problem, habe soeben die Firmware der iRMCs aktualisiert auf 3.37P und nach der Aktualisierung funktioniert das Auslesen der Checks nicht mehr.

Konntest du schon Infos von Fujitsu erhalten?
Wären über jeden Tipp dankbar.

@Matthew1 Ticket ist seit 01.04. bei Fujitsu anhängig. Leider gab es (außer dem Wunsch nach einem Systembericht des iRMCs) noch keine Antwort.
Update: auf Nachfrage liegt das “Problem” beim 3rd Level Support von Fujitsu zur Bearbeitung … passiert ist aber wohl noch nix.

Kannst ja auch noch eins eröffnen, vllt. “erhöht” das den Druck.

Ich hab daher erstmal die 3.34P weiter am laufen.

1 Like

Habe jetzt mal versucht ein Ticket zu öffnen.
Werde vermutlich in der Zwischenzeit auch ein Downgrade (sofern das bei Fujitsu funktioniert) auf die 3.34P Version durchführen.

Downgrade ist einfach :slight_smile:

1 Like

Super danke!
Hatte vorher eigentlich nur mit HP Servern zu tun :wink: