Komplettes Rechner Monitoring inklusive Temperatur, Stromverbrauch usw

Moin moin, ich bin leider noch ein ziemlicher Anfänger, was CMK angeht, also erkläre ich euch mal kurzerhand, welche Hardware dahinter steckt

CMK läuft auf Docker, funktioniert soweit einwandfrei. Ich habe auch schon etliche Rechner und Server im Monitoring, leider fehlen mir ein paar zusätzliche Details. Ich möchte gerne entfernte Rechner (Windows) über VPN monitoren, das habe ich soweit auch hinbekommen, jedoch fehlen mir wichtige daten, wie CPU Temperatur, GPU (Komplett) Stromverbrauch + Voltage, also der komplette umfang, wie man es bei HWINFO kennt. Kann mir jemand erklären, wie ich das ins Monitoring aufnehme? ich bin gerne bereit, was neues zu lernen!

Einzig mir bekannt so auf die Schnelle umsetzbare Variante wäre die Verwendung des OpenHardware Monitor. Die Daten können dann vom Agenten ausgelesen und übermittelt werden.
Ansonsten für Server würde ich immer die einschlägig bekannten Management Schnittstellen iLO, IDRAC usw. empfehlen zu verwenden.

weißt du wie ich OHM verwende? ich habe zwar nur gesehen, das es eine dll und exe gibt, jedoch noch nicht ganz verstehe, wie ich die verwenden / benutzen solle

Hallo,
aus der Online-Hilfe der Bakery für die CEE Version.
Ich vermute mal du muss Dateien auf den Client in den passenden Ordner kopieren.
Gruß

also verstehe ich das richtig, es benötigt .Net ? nur welches?

ich habe die Dateien in den CMK Plugins Ordner, bei Windows gezogen. So ausführen geht leider nicht, da bleibt das terminal nur leer

Also wir haben das sehr gute Erfahrungen mit IPMI. Es ist Hersteller neutral und sehr gut in checkmk unterstütz. Hängt aber auch davon ab was der Hersteller implementiert hat. Hier mal ein Auszug von einem Lenovo Server neuerer Bauart. Insgesamt sind das 140 checks bei meiner Ausbaustufe.

image
image
image
image

Gruß

Michael

das sieht sehr gut aus, aber leider muss ich noch dazu sagen, das ich nur normale Rechner und Laptops monitoren möchte, leider keine Geräte mit IPMI

Hallo,
schau mal bei deinem Board-Hersteller nach.
Vielleicht hat der ja was passendes als Tool/ Treiber im Angebot.
Gruß

jain also ja es gibt Tools die lokal laufen (HWINFO, AIDA64 usw.), jedoch möchte ich gerne alles in einem System haben und wenn was ist, es direkt sehen können, ohne das die Personen mich anschreiben müssen. hat es mal jemand mit OHM probiert und das vor kurzen?

ggf. haben Tools ja eine Dchnittstelle wie snmp etc…
Gruß

ahh verstehe, mhh jetzt die frage, wie lese ich diese aus? wie gesagt bin noch relativ neu auf diesen gebiet