Ordner unter Windows überwachen

Hi Community

Gibt es eine Möglichkeit unter Windows Ordner zu überwachen? Nicht auf bestimmte Dateien, sondern nur ob sich der Ordner von der Größte her (unabhängig der Dateien und Ordner darin) von der Größe her verändert.

Ich habe es mit dem Fileinfo probiert, komme aber zu keinem befriedigenden Ergebnis und Dir_Size von Bastian Kuhn ist ja leider nur für Linux (wenn ich das richtig sehe).

Greetz
Ovrld

1 Like

Fileinfo is not good there ar plenty of other alternatives in the search engin, you can translate this by right clicking, translate

In which search engine? CheckMK Exchange? Google? CheckMK search? Can you send me maye a link ? :wink:

Je nach dem was Du erreichen willst, kannst Du eine Filegruppe “über” das Verzeichnis bilden, alle Files in dem Verzeichnis. Ich mache das an einigen Stellen auch. Meistens interessieren zwar nicht alle sondern nur bestimmte Files, aber wenn es um den reinen Platzbedarf bzw. die Veränderung geht dann eben alle.

Danke für das Feedback - klappt das auch, wenn die ganzen Dateien in vielen kleinen Ordnern sind? Und wenn ja, was gibt man dann jeweils an? Hab es so probiert:

fileinfo:
path:
- D:\Folder\

sowie D:\Folder*.* und - D:\Folder*

Mit der jeweiligen Einstellung unter “File Grouping Patterns”. Allerdings erhalte ich immer keine Größenangabe

Mit den Unterordnern bin ich unsicher.
Total file size oder Datafile-Größe der Gruppierung ist bei uns das letzte Diagramm bei den Service-Graphen. Da kann man auch Warn und Krit Schwellen drauf legen. Das klappt also eigentlich schon.

Hi,

Fileinfo benutzt hier globbing:

Für mehrere VZ sollte das funktionieren:
D:\Folder** oder D:\Folder**.log

Gruß

Michael

2 Likes

Welche Patterns setzt du hier? ich will das gleiche erreichen nur mit dem Userprofilen auf einem Server. Zeige alle Ordner unter d:\Profile\ an

Aktuelle Konfig

fileinfo:
enabled: yes
path:
- ‘d:\Profile**’

D:\Profile\**

Brauchst du hier :slight_smile: In der Datei dann auch ohne ’

also so


und am CLient dann
image

Genau, so hatte ich das z. B. für WSUS drin stehen (mache das nun aber auch über die Agent Bakery):

fileinfo:
enabled: yes
path:
- D:\WSUS**

Ob die Daten richtig ankommen, kannst du vom Monitoring Server aus testen mittels “nc ip 6556” und dann gucken ob unter Fileinfo auch dein Profile Ordner übermittelt wird.

Moin,
nach vielen Tests habe ich es hinbekommen das er überhaupt was anzeigt. Aber so richtig ist das Ziel nicht erfüllt. Ich würde gerne das er nur den Ordner Test990.V6 anzeigt also nur jeden Profilordner
Aktuell sieht es wie folgt aus

bei folgendem Pattern

Mhh, wie wärs mit
D:\Profile\Test990.V6\**
D:\Profile\**\Test**
D:\Profile\**\**

???

Gruß
Michael

Hi Michael,
die Lösung bringt mich leider nicht weiter, weil Test990.V6 ist ja nur ein Testordner und ich kann nicht jeden Ordner per Hand anlegen. Vielleicht ist die Funktion auch einfach nicht dafür gedacht. Es soll ja nur die Ordner unter d:\Profile anzeigen und das sind ja %USERNAME%.V6.

Habe übers We auch noch vieles getestet aber es führt nicht Erfolg.

OK, jetzt verstehe ich das besser. Du willst alle Ordner unterhalb von d:\Profile überwachen die mit V.6 enden, richtig?
Ich glaube wir haben schon mal so etwas ähnliches am Laufen:

d.\Profile**.V6*

Da muss man halt mal in einer Testumgebung rumspielen. Ich bin mir auch nicht klar welche Variante vom globbing in die Clients ursprünglich einzug erhalten hat:

Regular Expressions wären hier defintiv die bessere Wahl aber vermutlich nicht so einfach in Windows umzusetzen.

Viel Glück damit

Michael

Moin Mike,
so richtig ist es auch nicht das Wahre. Eigentlich will ich nur die Ordner und nicht die Dateien. Wenn ich dort 300 Ordner mit ***.V6 habe wo viele Dateien enthalten sind. Dann zeigt mir CheckMK die ganzen Dateien mit an und genau das will ich nicht. Er soll nur eine Ordnerauflistung machen und die Dateigröße anzeigen.
Dein Link habe ich mir mal angeschaut bin aber nicht so recht schlau daraus geworden.

Um die Dateigröße anzuzeigen, musst Du die Dateien mit übermittlen. Basierend auf Deinen Regeln berechnet checmk daraus dann die Größe.
Nur über den Ordner funktioniert das leider nicht.

Gruß

Michael