Verteiltes Monitoring ab Version 2.0.0p26 und Version 2.1

Hallo,

wir verwenden die RAW Edition und haben mehrere Sites über den livestatus angebunden. Die Weiterleitung erfolgt über den URL-Prefix /site/ beschrieben in der Dokumentation 1.6 Absatz 2.8 “multisite_proxy.conf”.

<Location /remote1>
    Options +FollowSymLinks
    RewriteEngine On
    RewriteRule ^/.+/remote1/(.*) http://10.1.1.133/remote1/$1 [P]
</Location>

Seit der Version 2.0.0p26 ist die Session-ID zum Aktivieren der Changes zwingend erforderlich . Dies gilt auch für die Version ab 2.1.0p4 (glaube ich).

Wie sieht die neue Administration externer Sites aus?
Wobei die externe Site eine eigene Benutzerverwaltung hat und auch dezentral verwaltet wird.

In der aktuellen Dokumentation und im Forum habe ich leider nichts dazu gefunden.
Im Forum gibt es zwar Beispiele für reverse proxy oder Proxy_pass aber was passendes habe ich nicht gefunden.

Viele Grüße

Damit es etwas deutlicher wird, lade ich noch die entsprechenden Bilder mit den Fehlermeldungen ins Forum.

Die Aktivierung bleibt in der Initialisierungsphase stecken und es lässt sich nichts aktivieren.
Dieser Fehler tritt nicht bei Version 2.0.0p25 auf.

Ein weiterer Fehler tritt beim Speichern einer Regel auf:

AttributeError ('NoneType' object has no attribute 'session_info')
{'message': 'Edited rule in ruleset "Memory levels for Windows" in folder '
            '"Main directory"',
 'normalized': 'Edited rule in ruleset &quot;Memory levels for Windows&quot; '
               'in folder &quot;Main directory&quot;'}

Diese Fehlermeldung tritt nicht auf allen Distributed SItes auf.
Alle Sites haben die gleiche Versionsnummer 2.0.0p25
Der Fehler verschwindet nicht in den Versionen >p25 und auch nicht in der Version 2.1

Hallo Tribe29,

gibt es von den Meistern keine Aussage zu einen verteilten System mit dezentraler Konfiguration?
Hat es einen Grund, warum es nicht mehr in der Dokumentation aufgeführt wird?
Eine Anwort darauf wäre echt nett von Euch.

Viele Grüße